fbpx

Entscheidungstools

Es ist soweit, du hast dich erfolgreich beworben und hast ein Angebot vorliegen, oder sogar zwei. Vielleicht hast du auch intern die Option auf deinem Karrierepfad weiter in Richtung Team Lead zu schreiten, aber willst du das überhaupt? Oder du hast den Wunsch nach einem Quereinstieg, oder solltest du doch beim alten Job bleiben? Schwierige, fordernde Entscheidungen sind also in deiner Laufbahn zu treffen. Katrin und Sarah stellen dir drei Tools vor, die dich bei deiner Entscheidungsfindung unterstützen können. Klassiker wie die SWOT-Matrix oder eine Pro- und Contra-Liste tauchen auf, aber auch die Affektbilanz, um die Intuition mit einzubeziehen und auch das Visions-Board für sehr komplexe Entscheidungen.

Live-Podcast Karrierekiller

Was sind eigentlich Karrierekiller? Wir haben eure Favoriten auf dem Menti-Board zusammen gesammelt und diskutieren mit Gast Wiebke Arning, HR-Leitung von Apsolut, zu diesem Themenkomplex.
Nach einem etwas längeren Warm-Up erwartet euch das bekannte Teeparty-Format sowie im letzten Drittel der Episode Lösungen raus aus den destruktiven Denkmustern. Top 1 Karrierekiller seien Kinder laut der Umfrage – in der Diskussion eröffnen wir etwa das Lösungsangebot Kinder einmal anders zu denken und als Karrierebooster wahrzunehmen. Spannend, was dann gedanklich passieren kann!
Auch der Umgang mit starken eigenen Erwartungshaltungen im Job können euch am beruflichen Erfolg hindern. Wichtig ist aus unserer Sicht vor allem, dass du sich selbst gut kennst und deine individuelle Karrierevorstellung.

Nach der Aufnahme ging die Diskussion im Plenum noch ungefähr eine Stunde – es war toll und wir hoffen, dass dies nicht der letzte Live-Podcast war …

Teeparty als Doppel-Interview mit Dina und Kati

Katrin führt ein spannendes Doppel-Interview mit 2 Frauen, die schon früh wussten, dass sie in die IT wollten. Dina und Kati sind sich bei ihrer Ausbildung als informationstechnische Assistentin begegnet – und sind dann unterschiedliche Wege in der IT eingeschlagen: Kati ist nun Ethical Hackerin im Automotive Bereich und Dina ist SAP-Beraterin im Logistikumfeld und auch leidenschaftliche Outdoor-Fotografin. Die Freundschaft ist geblieben.
Viel Freude mit dieser tollen Episode, die zeigt, dass frühe Erfahrungen mit Technik und Software durchaus positive Effekte haben kann!

Deine Bewerbung in der IT – der CV

In Vol. 2 von Alice im Serverland möchten die Hosts Katrin und Sarah stärker die Phasen deiner Karriere in der IT ins Visier nehmen. Den Auftakt macht dabei die Bewerbung.
Der Lebenslauf gewinnt immer stärker an Bedeutung wohingegen in der IT-Branche ein Motivationsschreiben quasi nicht mehr notwendig ist.
Aktualität, Echtheit Lesefreundlichkeit und Zielgruppenorientierung entscheiden darüber, ob dein Lebenslauf ein Türöffner oder Showstopper ist.

Was Frauen in der IT wollen

Frauen wollen vieles – viele Bausteine machen den attraktiven Arbeitgeber aus, es ist weniger das einzelne Kriterium. Flexible Arbeitszeiten, Work-Life-Balance, Familienfreundlichkeit und Weiterentwicklung sind das Bundle für Unternehmen, um für IT Frauen interessant zu sein. Flexibilität ermöglicht es aus unserer Sicht auch raus aus der Teilzeitfalle zu kommen. Eigentlich sollten diese Kriterien theoretisch total machbar sein, in der Praxis schaut es aber häufig – noch – anders aus. Dieses hat viel mit dem zugrunde gelegten Menschenbild zu tun. Für Frauen könnte sich die Post-Corona-Zeit durchaus lohnen noch einmal die Flexibilität der Arbeitszeiten zu verhandeln – und für Unternehmen, gerade in der Peripherie, könnte die hybride Arbeitsweise ein großes Potential an neuen IT-Fach- und Führungskräften angeht. Beide Seiten müssen sich aber auch trauen.

P.S.: Episode 3 ist die von Katrin erwähnte Folge von Alice im Serverland, zum Thema, dass Frauen immer alles mitdenken.