fbpx

SAP-Arbeitgeber Sightseeing oder warum ein sauberer Offboardingprozess so wichtig ist – Teil #2

Ein strukturiertes Offboarding ermöglicht es dem Unternehmen, den Wissens- und Erfahrungsschatz des ausscheidenden Mitarbeiters zu bewahren, potenzielle Lücken zu identifizieren und den Verlust von Know-how zu minimieren. Darüber hinaus trägt ein positiver Abschiedsprozess dazu bei, das Image des Unternehmens als attraktiver Arbeitgeber zu stärken und ehemalige Mitarbeitende als mögliche Botschafter:innen zu gewinnen. Zusätzlich nimmt es Menschen die Hürde, wieder in das Unternehmen zurückzukehren. Ich nenne es gerne „Heimkommen“.

SAP-Arbeitgeber Sightseeing oder warum ein sauberer Offboardingprozess so wichtig ist Teil #1

Irgendwann ist jede Reise zu Ende und man wird sesshaft. 
Sag doch auf Wiedersehen und nicht Goodbye. Das Thema „Offboarding“ immer mehr an Bedeutung. Es ist kein ganz neues Thema. Viele HR-Spezialist:innen, so auch ich, plädieren seit Jahren dafür, nicht nur den Einstieg, sondern auch den Ausstieg aus einem Unternehmen vernünftig und schön zu gestalten. Bis vor einigen Jahren war dies ein Kampf gegen Windmühlen.
Lest hier Teil 1 des SAP-Arbeitgeber Sightseeings.

Meine 5 Tipps für eine faire Kündigung

Es ist soweit, du hast ihn gefunden, deinen nächsten mega coolen SAP Job. Alles fühlt sich richtig an – doch ein ungutes Gefühl macht sich in deiner Bauchgegend breit und eine Frage ploppt auf „Wie soll ich richtig kündigen?“